Für einen Aquarianer stellt das „richtige“ Füttern der Zierfische eine maßgebliche Komponente zu der Erhaltung eines so empfindlichen Ökosystems dar. Denn die entsprechende Futtermenge heraus zu finden kann über den Erfolg oder auch Misserfolg in der Meerwasseraquaristik entscheiden.