Häufig werden erst dann die Wasserwerte gemessen, sobald eine Störung in dem Aquariensystem erkannt wird. Dabei ist das Messen verschiedener Parameter im Aquarienwasser vor allem hilfreich, um Problemen vorzubeugen und dient der erfolgreichen Wasserpflege. In welchem Bereich die Werte liegen sollten, wozu regelmäßige Messungen nützlich sind und was bei schlechten Werten zu beachten ist wird im Folgenden geklärt.

 

Infos zu Cyanobakterien im Meerwasser-Aquarium

Cynaobakterien, häufig auch als Blaualgen bezeichnet, können sich in Aquarien schnell zu einer ernsthaften Plage entwickeln, unter welcher dann der gesamte Besatz leidet. Dies ist besonders auf die Nahrungsaufnahme der einzelligen Organismen zurückzuführen. Daher gibt es einige Möglichkeiten vorkehrende Maßnahmen zu treffen, um eine übermäßige Ausbreitung der Bakterien schon vor dem Ausbruch einer Plage zu verhindern.